26. Nov. 2020 //

Liebe Brüder und Schwestern, liebe Freunde Israels und Noam Eliezers in Deutschland

Frieden und Segen sei mit euch aus Jerusalem,

ich hoffe und bete, dass euch dieser Brief wohlauf erreicht.

Danken wir Gott für seine Gnade. Die Situation der Corona-Kranken in Israel ist nun viel besser als vor einem Monat. Etwa fünf Wochen lebten wir in einem Lockdown. Mit euch zusammen bete ich, dass auch die wirtschaftliche Situation bald wieder besser wird.

Für viele Menschen war 2020 ein sehr schweres Jahr. Viele haben ihre Arbeit verloren und immer noch gibt es Hunderttausende, die sich noch nicht erholt haben. Beten wir, dass der barmherzige Gott diese Welt retten wird.

Ich danke Gott und euch für alle Hilfe im Jahr 2020. Es war ein besonderes und gesegnetes Jahr, auch durch euch, die ihr uns mit finanzieller Hilfe und einem warmen Herzen zur Seite standet. Etwa 1300 Kinder haben eine neue Schultasche bekommen. Hunderte weitere Familien bekamen finanzielle Nothilfen, besonders auch zu den Feiertagen Pessach und Sukkot.

Ich danke euch allen von ganzem Herzen und bete, dass unser guter Gott es euch 1000fach vergilt.

Nun, zum Winterbeginn in Israel, plane ich das Projekt zur Verteilung von Winterkleidung an arme Kinder und Familien. Die Wichtigkeit dieses Projekts für diese Bedürftigen brauche ich euch nicht zu erklären. Wie ich euch schon in der Vergangenheit mitteilte, ist es genug, in ihren Augen die Freude und die Dankbarkeit zu sehen.

In dieser Zeit ist es üblich, verschiedene Geschenke zum Jahresende zu machen. Meine Bitte an euch ist es aus tiefstem Herzen, diesen Brauch zu nutzen, um armen Menschen, den Menschen gebrochenen Herzens, sowie den Witwen und Waisen zu helfen. Dies sind die Menschen, die Gott nahe sind. Wer die Armen erfreut, den wird auch der Gott Israels erfreuen. Er wird euch bewahren vor allem Übel und vor Krankheit. Möge er eure Herzenswünsche erfüllen, euch Gutes tun und euch segnen. Amen.

Mit Liebe und Wertschätzung grüße ich euch und wünsche euch einen gesunden und gesegneten Winter.

Euer Yitzhak Naki aus Jerusalem

Zum Brief...

Spendenkonto: Noam Eliezer Deutschland e.V.
Postbank Stuttgart
IBAN DE72-6001-0070-0962-6217-01
Swift PBNKDEFF

PayPal:
spenden@noameliezer.de
www.noameliezer.de