24. Sep. 2020 //

Liebe Brüder und Schwestern in Deutschland,
Shalom und fröhliche Festtage!

Eigentlich sollte dieser Brief in der Tradition der heiligen Tage in Israel stehen. Doch dieses Mal muss ich etwas ändern und euch über die schwere Lage in Israel berichten. Wir befinden uns in den heiligen Tagen. Diese Festzeit ist ein Monat, der voller Feiertage ist. Erst kommt zwei Tage das jüdische Neujahrsfest. Darauf folgt der große Versöhnungstag Jom Kippur. Das Laubhüttenfest Sukkot dauert sieben Tage. Darauf folgt der Tag Simchat Tora, das Fest der Freude über die Gabe der Tora. Und zwischen all diesen Festen finden die Shabatot statt.

In diesen Tagen ist uns geboten, fröhlich zu sein, uns Gott zu nähern und zu ihm umzukehren. Unglücklicherweise können hunderte uns bekannte Familien diese Tage nicht fröhlich begehen. Einige von diesen Familien haben seit einigen Monaten kein normales Einkommen mehr. Für sie sind diese Tage besonders bitter und von vielen Tränen gezeichnet. Wie ihr wisst, befindet sich das ganze Land Israel zur Zeit in einem kompletten Lockdown. Die Grenzen sind geschlossen, das alles wegen der hohen Zahl der Corona-Infizierten.

Die Lebenswirklichkeit vieler Familien gleicht zur Zeit einem Albtraum. Sie sind traurig und ihre Lage unerträglich. Mit eurer Hilfe versuchen wir, diese Familien zu erfreuen und ihre schlimme Situation zu erleichtern. Ich bitte euch, die ihr Israel liebt, inständig, diese Familien zu umarmen. Bitte segnet und liebt diese gebrochenen Herzen. Bitte erfreut diese armen Menschen, die Waisen und Witwen. Dieses sind die Gebote, die Gott von uns erbittet. Bitte helft mir mit euren Spenden. Ich hoffe, dass meine Bitte, die aus der Tiefe meines Herzens kommt, eure Herzen erreicht.

Ich wünsche euch und euren Familien viel Gesundheit, Segen, Erfolg, sowie ein gutes und glückliches Leben. Gott segne euch!

Mit einem gebrochenen Herzen und in Liebe wünsche ich euch frohe Festtage und ein gutes und gesegnetes neues Jahr.

Euer Bruder, Yitzhak Naki

Zum Brief...

Spendenkonto: Noam Eliezer Deutschland e.V.
Postbank Stuttgart
IBAN DE72-6001-0070-0962-6217-01
Swift PBNKDEFF

PayPal:
spenden@noameliezer.de
www.noameliezer.de