Liebe Freunde von Noam Eliezer,

Hobbykünstler Thomas Aeilts hat kürzlich eine neue Serie von Mosaik-Davidsternen gefertigt. Da er immer den Erlös eines Exemplars jeder Serie einer Hilfsorganisation zukommen lässt, die in Israel tätig ist, hat er uns diesmal freundlicherweise eines davon gespendet. Sie haben nun Gelegenheit diesen Stern zu ersteigern. Das Mindestgebot beträgt 100 Euro. Bitte senden Sie ihr Gebot bis Rosch Ha’shana (19. September 2020) an info@noameliezer.de. Bei mehreren gleichen Höchstgeboten entscheidet das Los.

Ein herzliches Shalom
Roland Scheifele (1. Vorsitzender)

Der Friedenstaube-Davidstern

Der Friedenstaube-Davidstern ist nun fertig. Er hängt an meiner Bürowand und trocknet. Er kann jetzt dann seine Missionsreise antreten. Ich schaue mir nochmal die Taube an. Sie fliegt nicht schräg nach oben, eher geradeaus. So, als ob sie ein Ziel direkt anfliegt. Dem Frieden sozusagen zielgerichtet entgegen.

Friede als das Ziel, das es sich direkt, ohne Umweg, anzusteuern lohnt! Friede mit Gott und Friede mit Menschen. Friede beginnt doch da, wo jemand selbstlos den ersten Schritt dazu macht.

Jesaja formuliert es ganz deutlich in seinem 53. Kapitel, ab Vers 3.
Er schreibt: 3 Er war der Allerverachtetste und Unwerteste, voller Schmerzen und Krankheit. Er war so verachtet, dass man das Angesicht vor ihm verbarg; darum haben wir ihn für nichts geachtet. 4 Fürwahr, er trug unsre Krankheit und lud auf sich unsre Schmerzen. Wir aber hielten ihn für den, der geplagt und von Gott geschlagen und gemartert wäre. 5 Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja schreibt diese Worte als „Insider“, ja als ein von Gott persönlich beauftragter Bote. Rabbi Yitzhak Naki aus Jerusalem ist auch solch ein Bote des Friedens. Er unterstützt die Ärmsten in Jerusalem. Durch finanzielle und materielle Hilfe hilft er den Armen der heiligen Stadt Jerusalem direkt und ohne Umwege…

Das gefällt mir so!!! Darum will ich ihn gerne unterstützen! Ich stifte den Friedenstaube-Davidstern, damit Geld für die Arbeit von Rabbi Naki zusammenkommt. Das Mosaik ist von mir handgefertigt und hat einen Durchmesser von 23 cm. Es ist zum an die Wand hängen gedacht.

Spendenkonto: Noam Eliezer Deutschland e.V.
Postbank Stuttgart
IBAN DE72-6001-0070-0962-6217-01
Swift PBNKDEFF

PayPal:
spenden@noameliezer.de
www.noameliezer.de